06 12.2014

Im Advent

Für alle, die unsere schöne „junge Tradition“ in der Adventszeit noch nicht kennen

Jeder der sich an unserem „begehbaren Adventskalender“ beteiligt, schmückt am vereinbarten Tag ein Fenster das von der Straße aus betrachtet werden kann. Um 18:00 Uhr erleuchtet das Fenster und fortan wenn möglich jeden Abend bis zum 31.12.14.

 

Verse zum Advent

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
Aber als Knecht Ruprecht schon
Kommt der Winter hergeschritten,
Und alsbald aus Schnees Mitten
Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,
Bunt auf uns herniedersah,
Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
Und das Jahr geht auf die Neige,
Und das schönste Fest ist da.

-Theodor Fontane-